Fachkreise Login
Tipps

Reisekrankheit: Tipps

Der Schweiß bricht aus, der Puls rast, Schwindel und Übelkeit stellen sich ein – die Reisekrankheit mit all ihren unangenehmen Symptomen ist leider nur allzu vielen Reisenden bekannt. Da kann der Trip ins Paradies durchaus zum Spießrutenlauf werden.

Doch was hilft bei Reiseübelkeit? Und worauf sollten anfällige Personen achten? Hier haben wir für Sie bewährte Tipps rund um das Thema Reisekrankheit zusammengestellt.

Bewährte Tipps bei Reiseübelkeit – für eine entspannte Reise

Bewährte Tipps bei Reiseübelkeit – für eine entspannte Reise

Geben Sie der Reiseübelkeit keine Chance! Mit diesen einfachen Tipps zu Vorbeugung und Behandlung lässt sich die nächste Reise deutlich entspannter angehen. Erfahren Sie auch, worauf es speziell bei Auto-, Schiffs- und Flugzeugreisen ankommt. Mehr >

Reiseübelkeit bei Kindern – die besten Tipps

Reiseübelkeit bei Kindern – die besten Tipps

Kinder zwischen 2 und 12 Jahren sind besonders anfällig für Reiseübelkeit. Eine Strapaze für die kleinen Passagiere ebenso wie für deren Eltern. Doch was kann man tun? Diese Tipps dienen Eltern als Hilfestellung. Mehr >

Gute Reise mit Superpep®
Superpep

Superpep® – Das einzige
Kaugummi gegen Reiseübelkeit:

  • Vorsorglich oder direkt
    im Bedarfsfall
  • Macht nicht so müde
  • Praktisch für unterwegs
Übelkeit im Zug

Übelkeit beim Zugfahren tritt
vermehrt auf, wenn wir entgegen
der Fahrtrichtung sitzen.
Lesen Sie hier, was hilft.

Seekrankheit

Übelkeit bei Seereisen tritt vor
allem bei erhöhtem Seegang auf.
Lesen Sie hier, wie Sie die Zeit auf
dem Wasser genießen können.

Flugkrankheit

Übelkeit bei Flugreisen tritt vor
allem bei Start und Landung auf.
Lesen Sie hier, wie Sie den Trip über
den Wolken genießen können.

Übelkeit im Auto

Übelkeit beim Autofahren ist vor
allem bei Kindern verbreitet, doch
auch Erwachsene bleiben nicht
immer verschont. Was hilft wirklich?