Fachkreise Login
Produktinformationen

Superpep® gegen Reiseübelkeit

Schwindel, Schweißausbrüche, Übelkeit – für etwa jeden Zehnten sind diese typischen Symptome der Reisekrankheit die gefürchtete Schattenseite des lang ersehnten Urlaubs. Superpep® (als Kaugummi-Dragées oder Tabletten, rezeptfrei in der Apotheke) hat sich als Hilfe gegen Reiseübelkeit  bewährt.

Wirkstoff Dimenhydrinat: Bewährt bei Reiseübelkeit

Superpep® bekämpft die Reiseübelkeit mit Hilfe des Wirkstoffs Dimenhydrinat und greift genau dort an, wo die Reisekrankheit ihren Ursprung hat: Im Brechzentrum des Gehirns. Dieses wird bei der Reisekrankheit durch die Ausschüttung des Botenstoffs  Histamin  stimuliert. Das bewährte H1-Antihistaminikum Dimenhydrinat hemmt diese Stimulation – Erbrechen wird verhindert.

Superpep®: Das einzige Kaugummi gegen Reiseübelkeit

Superpep: Das einzige Kaugummi gegen Reiseübelkeit

Apothekenpflichtiges Arzneimittel

Besonders praktisch für unterwegs: Die Superpep® Reise Kaugummi-Dragées 20 mg für Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene. Sie lassen sich im Bedarfsfall individuell dosieren und können einfach aus dem Mund genommen werden, sobald die Symptome abklingen, spätestens nach 30 Minuten kräftigem Kauen.

Da der Wirkstoff unter anderem direkt über die Mundschleimhaut aufgenommen wird, ist eine geringe Wirkstoffmenge ausreichend. Raffiniert, denn auf diese Weise machen die Reisekaugummis nicht so müde!

Erfahren Sie hier mehr über die Superpep® Reise Kaugummi-Dragées 20 mg.

Superpep® Tabletten 50 mg

Superpep Tabletten 50 mg

Apothekenpflichtiges Arzneimittel

Wer Reisetabletten bevorzugt, der kann auf die bewährten Superpep® Tabletten 50 mg zurückgreifen (rezeptfrei). Die Tabletten werden zur Vorbeugung und Behandlung der Reisekrankheit eingesetzt und enthalten den Wirkstoff Dimenhydrinat in höherer Dosierung (50 mg).

Erfahren Sie hier mehr über Superpep® Tabletten.
Übelkeit im Zug

Übelkeit beim Zugfahren tritt
vermehrt auf, wenn wir entgegen
der Fahrtrichtung sitzen.
Lesen Sie hier, was hilft.

Seekrankheit

Übelkeit bei Seereisen tritt vor
allem bei erhöhtem Seegang auf.
Lesen Sie hier, wie Sie die Zeit auf
dem Wasser genießen können.

Flugkrankheit

Übelkeit bei Flugreisen tritt vor
allem bei Start und Landung auf.
Lesen Sie hier, wie Sie den Trip über
den Wolken genießen können.

Übelkeit im Auto

Übelkeit beim Autofahren ist vor
allem bei Kindern verbreitet, doch
auch Erwachsene bleiben nicht
immer verschont. Was hilft wirklich?